Graz: Denkmalgeschütztes Haus mit Farbbomben beschädigt

Unbekannte Täter haben das denkmalgeschützte Haus der Akademischen Burschenschaft Allemannia Graz mit Farbkugeln und Eiern beworfen. Dabei entstand an der Fassade ein hoher Sachschaden. Dabei wurde auch ein in dem Haus befindliches Asia-Restaurant getroffen.

Es berichteten die örtliche Polizei sowie 5min.at und die Kleine Zeitung.

Dieser Beitrag wurde unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Deutsche Burschenschaft, Graz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s