Freiburg: Graffiti bei zwei Burschenschaften

Wie die Badische Zeitung berichtet, wurden die Burschenschaft Franconia und die Burschenschaft Teutonia in Freiburg Ziel von Graffiti-Vandalismus. Unbekannte Täter beschmierten Gehwege und Wände mit Texten wie „FCK NZS“, „Held“, „Nazis“, „Hate Racisms“ und „Make Love not War“. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt, die Polizei ermittelt.

Veröffentlicht unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Allgemeine Deutsche Burschenschaft, Freiburg im Breisgau, Neue Deutsche Burschenschaft | Kommentar hinterlassen

Linz: Angriff auf korporierten Politiker

Im Umfeld des Linzer Burschenbund-Balles kam es zu Demonstrationen. Wie die Internetzeitung heute.at berichtet, wurde das Auto des Politikers und Ballteilnehmers Manfred Haimbuchner von vermummten Personen attackiert. In dem Auto saß neben Haimbuchner auch dessen Ehefrau. Die Täter, sechs Deutsche und ein Österreicher, konnten von der Polizei gestellt werden. Ihnen drohen aufgrund schwerer Sachbeschädigung bis zu zwei Jahre Haft.

Manfred Haimbuchner gehört dem Corps Alemannia Wien zu Linz an.

Veröffentlicht unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Kösener Senioren-Convents-Verband, Linz | Kommentar hinterlassen

München: Flugblätter gegen Burschenschafter verteilt

An der Ludwigs-Maximilians-Universität München wurde von unbekannten Personen ein Flugblatt mit Denunziationen eines Studenten verteilt. Auf dem Flugblatt wird der Student Arndt N. der Burschenschaft Danubia zugerechnet, welche als „neonazistisch“ bezeichnet wird. Auf dem Flugblatt ist ein Bernd Hubert aus München als Urheber angegeben, es ist unklar, ob es sich dabei um ein Pseudonym handelt.

Hier Bilder des Flugblatts (anonymisiert durch IfTuZ):

Veröffentlicht unter Deutsche Burschenschaft, München, Stimmungsmache | Kommentar hinterlassen

Freiburg/Tübingen: Todesopfer verhöhnt

Am vergangenen Wochenende starb ein Tübinger Student und Korporierter, nach aktuellen Info

rmationen stürzte er von einem Balkon (Bericht etwa beim Schwäbischen Tagblatt). Die Autonome Antifa Freiburg, die bereits in einem früheren tragischen Todesfall das Opfer verhöhnt hatte, veröffentlichte nun auf ihren Internetseiten einen Artikel mit Schmähungen über den Verstorbenen Studenten Lukas B.

Veröffentlicht unter Beleidigung, Deutsche Sängerschaft, Freiburg im Breisgau, Tübingen | Kommentar hinterlassen

Jena: Graffito an Hauswand angebracht

Unbekannte Personen haben in der Nacht vom 26. auf den 27. Januar an der Wand des Hauses der Landsmannschaft Rhenania Jena ein Graffito angebracht. Die Täter sprühten den Text „no sexism“.

74b2be60-7db2-4425-8c7c-97504f216ecf

Veröffentlicht unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Coburger Convent, Jena, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Würzburg: Hakenkreuz-Graffiti an Verbindungshaus

Unbekannte Täter haben in der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag Graffiti an der Hauswand der Burschenschaft Germania Würzburg angebracht. Die Wände wurden mit  einem Penis, Hakenkreuzen sowie dem Text „Nazis!“ beschmiert.

16113011_1811280105790243_8450787887580697165_o

Veröffentlicht unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Burschenschaft, Würzburg | Kommentar hinterlassen

Lübeck: Beschädigung an Korporationshaus

Das Korporationshaus Lübeck, in dem mehrere Verbindungen ihr Heim haben, wurde von vor kurzem Ziel von Vandalismus. Die Täter bespritzten das Eingangsschild mit roter Farbe.

16114339_1289521254420350_1376471464013973255_n

Veröffentlicht unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Lübeck, Neue Deutsche Burschenschaft | Kommentar hinterlassen