Graz: Verbindung innerhalb einer Woche erneut attackiert

Nach einem bereits dokumentierten Vorfall vor einer Woche wurde die pennal conservative Burschenschaft Arminia Graz erneut Ziel eines mutmaßlich politischen motivierten Angriffs. Die Täter brachten dabei weitere Graffiti an der Hauswand an, darunter die kruden Texte „Vandal(ist)*innen“, „FCK NZS“ und „Macker Boxen“.

Dieser Beitrag wurde unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Österreichischer Pennäler Ring, Graz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s