Marburg: Farbbeutelattacke auf Burschenschaft

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag das Haus der Marburger Burschenschaft Rheinfranken mit Farbbeuteln beworfen. Die Farbbeutel trafen die Fassade sowie die Terrasse und richteten erheblichen Schaden an dem historischem Gebäude an. Der Vorfall wurde zur Anzeige gebracht.

Ergänzung (21. Juli):

Die Junge Freiheit berichtet über den Vorfall und andere kürzliche Straftaten gegen Verbindungen.

Dieser Beitrag wurde unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Deutsche Burschenschaft, Marburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s