Marburg: Autoscheibe eingeschlagen

Unbekannte Täter haben in der Nacht vom 13. auf den 14. Juni mit einem Stein die Scheibe eines Autos vor dem Haus der Marburger Burschenschaft Rheinfranken eingeschlagen. Aufgrund ähnlicher Vorfälle in der Vergangenheit und der Lage des Hauses ist davon auszugehen, dass es sich um eine gezielte politisch motivierte Tat handelt und nicht um zufälligen Vandalismus. Vertreter der Burschenschaft berichten uns von insgesamt drei Attacken auf ihre Mitglieder innerhalb der letzten 12 Monate.

Der Vorfall wurde zur Anzeige gebracht.

Dieser Beitrag wurde unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Deutsche Burschenschaft, Marburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s