Greifswald: Attackiert und bestohlen

Wie mehrere Online-Medien derzeit berichten, wurde am gestrigen Sonntag ein Verbindungsstudent in Greifswald attackiert. Die Täter schlugen ihm ins Gesicht und rissen ihm eines seiner zwei Bänder vom Leib. Die Tat ereignete sich vor linken Zentrum „Internationales Kultur- und Wohnprojekt in Greifswald“ (IKUWO). Die herbeigerufene Polizei wollte die Täter und das Diebesgut in dem Gebäude finden, wurde aber von aggressiven Personen daran gehindert.

Bericht in der Jungen FreiheitBericht beim NordkurierBericht in der Ostsee-Zeitung

Auch die BILD-Zeitung berichtet:

Dieser Beitrag wurde unter (Versuchte) Körperverletzung, (Versuchter) Diebstahl, Greifswald, Nötigung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s