Saarbrücken: Graffito und zerstörtes Fenster

Unbekannte Personen haben in der Nacht zum 4. Dezember einen Anschlag auf das Haus der Saarbrücker Burschenschaft Germania verübt. Sie zerstörten eine Fensterscheibe und besprühten die Hauswand mit einem Graffito („Scheißverein“). Die Täter verwendeten dabei auch ein stilisiertes S, welches an die SS erinnert.

Dieser Beitrag wurde unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Allgemeine Deutsche Burschenschaft, Saarbrücken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Saarbrücken: Graffito und zerstörtes Fenster

  1. Es handelt sich um zwei getrennte Vorfälle. Der Einwurf der Scheibe erfolgte am 11.11.2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s