Linz: Angriff auf korporierten Politiker

Im Umfeld des Linzer Burschenbund-Balles kam es zu Demonstrationen. Wie die Internetzeitung heute.at berichtet, wurde das Auto des Politikers und Ballteilnehmers Manfred Haimbuchner von vermummten Personen attackiert. In dem Auto saß neben Haimbuchner auch dessen Ehefrau. Die Täter, sechs Deutsche und ein Österreicher, konnten von der Polizei gestellt werden. Ihnen drohen aufgrund schwerer Sachbeschädigung bis zu zwei Jahre Haft.

Manfred Haimbuchner gehört dem Corps Alemannia Wien zu Linz an.

Dieser Beitrag wurde unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Kösener Senioren-Convents-Verband, Linz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s