Bekennerschreiben: Angriff in Marburg

Unbekannte Personen unter dem Pseudonym „Antifa Barfüßertor“ haben sich zu einem Angriff auf das Haus der Burschenschaft Normannia Leipzig zu Marburg bekannt. Nach eigenen Angaben warfen sie „etliche Farbbeutel und Steine in die Fenster und gegen die Fassade“ und hinterließen den Schriftzug „Rassisten“. Den Angaben zufolge fand der Angriff in der Nacht vom 3. auf den 4. September statt.

In dem Bekennerschreiben geben die mutmaßlichen Täter an, dass die Burschenschaft diesen „Hass“ verdient habe und froh sein könne, „wenn es bei Steinen und Farbe bleibt“.

linksunten.indymedia.org/de/node/152496

Dieser Beitrag wurde unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Deutsche Burschenschaft, Gewaltverherrlichung, Marburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s