Schild abmontiert und als Trophäe präsentiert

133780“ (Selbstbezeichnung) berichten in dem Internetportal davon, dass sie ein Schild der Wiener pennalen Burschenschaft Franko Cherusker abmontiert haben und präsentieren diese Trophäe stolz. Dazu haben Sie noch einen kruden Text veröffentlicht:

Scheiß drauf – Wien ist nur einmal im Jahr

Wir wollen es uns nicht nehmen lassen mindestens einmal im Jahr nach Wien zu kommen, um mal richtig auf den Putz zu hauen! Und damit die FPÖ auch Futter für ihre langweiligen Presseaussendungen hat, stellen wir unsere vorläufige Ausbeute vor:

Die ekelhafte, deutschnationale Burschenschaft Franko-Cherusker (der wiener polizei-präsident war mal mitglied) haben wir um ihr Türschild erleichtert (Bild im Anhang)

Die österreichische landsmannschaft hat in der Ballnacht ebenfalls ihr Schild eingebüszt (Bild im Anhang)

linksunten.indymedia.org/de/node/133778

984319_10203524365612988_6958523490600154763_nErgänzung: Die Täter haben offensichtlich auch sonst Spuren hinterlassen. Wie auf dem nebenstehenden Foto ersichtlich randalierten sie mit Farbklecksen und Graffiti („No WKR“).

Dieser Beitrag wurde unter (Versuchte) Sachbeschädigung, (Versuchter) Diebstahl, Österreichischer Pennälerring, Wien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schild abmontiert und als Trophäe präsentiert

  1. Max Zimmermann schreibt:

    Hallo und vielen Dank für den wertvollen Artikel! Sehr schön Blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s