Hannover: Angriff auf Turnerschafter

Wie uns berichtet wird, wurden am 24. Oktober 2014 mehrere Turnerschafter inHannover angegriffen.

Am Abend des besagten Tags waren Mitglieder der Alten Turnerschaft Palatia zu Tübingen zu Besuch bei der Turnerschaft Armino-Hercynia Hannover. Als gegen 1 Uhr Nachts Nachzügler der Besucher eintrafen, half man sich beim Auspacken aus dem Auto. Unvermittelt griff eine Gruppe von etwa 10 vermummten Personen die vier Turnerschafter (zwei Tübinger und zwei Hannoveraner) an. Dabei verwendeten die Täter Schlagstöcke und Stuhlbeine als Waffen.

Die Attacke ging allerdings glimpflich aus, nur eine Person musste im Krankenhaus untersucht werden. Sie erlitt ein blaues Auge und Striemen auf dem Rücken.

Ergänzung, 3. Januar 2015: Wir haben von den Mitgliedern der betroffenen Verbindung weitere Details erfahren und eingepflegt.

Dieser Beitrag wurde unter (Versuchte) Körperverletzung, Hannover, Marburger Konvent veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s