Studentenparlament will Burschenschaft loswerden

Der Nordbayrische Kurier berichtete vor wenigen Tagen über das Vorhaben des Studentenparlaments der Universität Bayreuth, die Burschenschaft Thessalia von zukünftigen Veranstaltungen auszuschließen. Interessant ist die Begründung:

Das StuPa befindet mit zwei Dritteln Mehrheit, dass die Burschenschaft Thessalia zu Prag in Bayreuth als extremistische oder extremistisch beeinflusste Organisation eingestuft werden könnte bzw. verfassungsfeindliche Zielsetzungen verfolgt.

Das Parlament hat also einen Beschluss gefällt, dass die Burschenschaft in der genannten Weise eingestuft werden „könnte“. Wir halten das für eine interessante Begründung, die man wohl nicht weiter kommentieren muss. Die Burschenschaft selbst hat ihre Position durchaus bereits mehrfach klar gemacht:

Offiziell lehnt die Vereinigung zwar den Rechtsextremismus ab, schließt Ideologen wie den von 2000 bis 2004 zur NPD gehörenden Publizisten Jürgen Schwab sogar aus der Burschenschaft aus.

Dass dieser aktuelle Fall nicht nur diese eine Burschenschaft betrifft, sondern mittelfristig wohl auch die meisten anderen Studentenverbindungen, wird sogar von der Hochschulleitung bestätigt:

Uni-Präsident Stefan Leible sagt dazu: „Diskriminierung aufgrund von Staatsangehörigkeit, Religion, ethnischer Zugehörigkeit oder sexueller Ausrichtung haben in Deutschland und erst recht an einer international agierenden und weltoffenen Universität wie der Universität Bayreuth nichts zu suchen.“ Die Hochschulleitung begrüße daher nachdrücklich das Bestreben des Studierendenparlaments, künftig nur noch Gruppierungen zum Semestereröffnungsabend zuzulassen, die keine diskriminierenden Zugangsvoraussetzungen haben.

Damit sind alle Korporationen, die nur Männer aufnehmen, sowie konfessionelle und religiöse Studentenvereinigungen im Fokus.

Dieser Beitrag wurde unter Bayreuth, Deutsche Burschenschaft, Stimmungsmache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s