Farbanschlag in Gießen

Unbekannte unter dem Namen „Fuxenjagt!“ (sic!) haben sich in dem Internetportal Indymedia zu einem Farbanschlag auf die Burschenschaft Frankonia Gießen in der Neuen Deutschen Burschenschaft bekannt:

Am 15.6. haben wir die Burschenschaft Frankonia mit Farbe makiert. Die Frankonia ist im Dachverband „Neue Deutsche Burschenschaft“ (NDB) organisiert, welcher dieses Wochenende seinen Burschentag in Marburg beging. […] Seit ihrer Gründung 1996 versucht sich die NDB als die liberale Alternative zur DB zu präsentieren. Als Verband verfolgt die NDB jedoch bis heute eine zutiefst reaktionäre Ideologie, die auf Nationalismus, Rassismus, Elitedenken und Sexismus basiert. So bleiben – trotz aller Abgrenzungsversuche – auch die Studenten und alten Herren der NDB nationalistische konservative Rechte, auch wenn sie keine Nazis sind.

Verbindungen kappen – Männerbünde auflösen

de.indymedia.org/2013/06/346064.shtml

Dieser Beitrag wurde unter (Versuchte) Sachbeschädigung, Gießen, Neue Deutsche Burschenschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s